Prämierungen

Flaschen im Regal
 
Weinliebhaber kaufen gerne Spitzenweine für ihren eigenen Bedarf sowie um sie bei entsprechenden Anlässen ihren Gästen und Freunden anbieten zu können. In der App werden nun die Ergebnisse der wichtigsten nationalen und internationalen Weinwettbewerbe einander gegenübergestellt. Auf diese Weise können Sie auf einen Blick die von unabhängigen Jurys und Prüfungskommissionen höchstprämierten Weine erfassen.
 
Als Ergänzung zur Auswertung der genannten Weinwettbewerbe hat der Weinexperte Dr. Siegl einige persönliche Bewertungen aufgrund seiner Erfahrungen hinzugefügt. Besondere Empfehlungen werden unter dem Titel »Tipp des Jahres« geführt. Weitere besondere Empfehlungen, beruhend auf der Empfehlung von Herrn Dr. Siegl werden, werden als »Empfehlenswerte Weine« angeführt. »Preisgünstige Weine« deklariert die Weine, die zwar nicht mit den allerbesten vergleichbar sind, aber trotzdem gute Qualität besitzen und vor allem relativ preisgünstig sind. Die Kategorie »Natural Wines« steht vorwiegend für auf der Maische vergorene Weißweine.
 
Für die vorliegende Übersicht wurden diesmal die Ergebnisse von nationalen und internationalen Vergleichsverkostungen herangezogen, die überwiegend im Jahr 2019 durchgeführt wurden. Im Einzelnen wurden folgende Wettbewerbe verwendet:
 
 

SALON-SIEGER 2019

Der »SALON Österreichischer Wein« ist eine jährlich stattfindende Leistungsschau des österreichischen Weines, die 2019 bereits zum 32. Mal durchgeführt wurde. Grundlage für die Auswahl der Salonweine sind die 210 besten aus den Landesweinwettbewerben in Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Wien hervorgegangenen Weine plus zehn Sekte, die durch 40 Nominierungen von Fachzeitschriften, Fachjournalisten und Sommeliers ergänzt werden.

Diese SALON-Weine werden bestimmten Kategorien zugeordnet. Daraus werden in anonymen Verkostungen die 17 besten Weine als SALON-Sieger ausgewählt. Die SALON-Wein-Kategorien sind: Welschriesling – Grüner Veltliner klassisch – Grüner Veltliner kräftig – Riesling – Burgundersorten klassisch – Burgundersorten kräftig – Alt-Österreich – Sauvignon blanc – Schmeckerte – fruchtige Rotweine – Zweigelt – St. Laurent/Pinot noir – Blaufränkisch – Cuvées – fruchtsüße Weine – edelsüße Weine. Die 17 SALON-Sieger-Weine wurden in diese Broschüre aufgenommen.

 

K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Österreichische Weinmarketingservicegesellschaft m.b.H.
Prinz-Eugen-Straße 34/7
1040 Wien
Tel.: 01/503 92 67–0
Fax: 01/503 92 68
www.weinausoesterreich.at
 
Österreichisches Weininstitut
Josef-Hafner-Straße 4
2100 Korneuburg
Tel.: 0 22 62/62 5 46
Fax: 0 22 62/62 5 464–9
 

SALON-AUSERWÄHLTE 2019

Von österreichischen und internationalen Fachjournalisten sowie Sommeliers werden die – ihrer Meinung nach – zehn besten Weingüter/-kellereien Österreichs mit einer bestimmten Sorte nominiert. Die derart ausgewählten Betriebe werden aufgefordert, einen ihrer Weine dieser Sorte ohne Rücksichtnahme auf Qualitätsstufe und Herkunft selbst zu benennen. Der durch den betreffenden Betrieb ausgewählte Wein wird dann im Rahmen des »SALON Österreichischer Wein« in den »Kreis der Auserwählten« aufgenommen. In der Broschüre sind die zehn ausgewählten Weine ausgewiesen.

K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Österreichische Weinmarketingservicegesellschaft m.b.H.
Prinz-Eugen-Straße 34/7
1040 Wien
Tel.: 01/503 92 67–0
Fax: 01/503 92 68
 

NÖ WEIN 2019

Schon seit vielen Jahren findet in Krems ein für die Weinbauregion Niederösterreich geltender Weinwettbewerb statt, bei dem die eingereichten Weine seit 1997 nach dem internationalen 20-Punkte-System bewertet werden. Die Bewertung erfolgt dabei in verdeckter Kost durch sieben gemischte Kommissionen und eine Sekt-Kommission, wobei folgende Beurteilungen vorgenommen werden: 0–10 Punkte nicht zufriedenstellend, »sehr schwach« 11–12 Punkte einfacher Wein 13–14 Punkte guter Wein 15–16 Punkte sehr guter Wein 17–18 Punkte ausgezeichneter Wein 18,5–20 Punkte absoluter Spitzenwein Ab 15 Punkte werden die Weine mit dem NÖ-Gold-Siegel ausgezeichnet. Die 120 besten Weine und vier besten Sekte – der Kreis der Finalisten – wurden 2019 für die Salon-Ausscheidungskost der Österreichischen Weinmarketingservicegesellschaft.m.b. nominiert, wobei nicht die Herkunft, sondern die Sortengruppe relevant ist. Die überregionale Bewertung der Landessieger geht folgendermaßen vor sich: Der jeweils bestbewertete Wein einer Qualitäts- bzw. Sortengruppe aus einem Weinbaugebiet tritt gegen den höchstbewerteten Wein in der gleichen Qualitäts- bzw. Sortengruppe der anderen Weinbaugebiete an. Bei der darauf folgenden Vergleichsverkostung wird dann nach der Rangziffernmethode der Landessieger ermittelt. Bei der NÖ Wein 2019 wurden insgesamt rund 5.600 Weinproben von 929 Weinbaubetrieben eingereicht, von denen die besten in den folgenden Kategorien zu Landessiegern gekürt wurden: Sekt – Welschriesling – Grüner Veltliner leicht – Grüner Veltliner gehaltvoll – Riesling – Sauvignon blanc – Weißburgunder – Chardonnay – Sortenvielfalt weiß – Weine über 9g Restzucker – Prädikatsweine – Rosé – fruchtige Rotweine – Zweigelt Reserve – Blauer Burgunder/St. Laurent – Sortenvielfalt rot – Cuvée rot. Alle 18 Landessieger-Weine 2019 wurden in die vorliegende Broschüre aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Niederösterreichische Landes-Landwirtschaftskammer
Wienerstraße 64
3100 St. Pölten
Tel.: 05 02 59–22 2 01
Fax: 05 02 59–95 22 201
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Gerald Kneissl
 

BURGENLÄNDISCHE WEINPRÄMIERUNG 2019

Zum 54. Mal wurde 2019 die Burgenländische Weinprämierung der Burgenländischen Landwirtschaftskammer durchgeführt, die von der Europäischen Union als regionale Weinbewertung anerkannt wird. Seit 2001 wird das 100-Punkte-System zur Bewertung angewendet. Dabei haben die Koster nach den Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Gesamteindruck in Einzelwertungen von ausgezeichnet bis genügend zu beurteilen. 2019 wurden 1.701 Weine zu diesem Weinwettbewerb eingereicht. Die besten Weine wurden in den folgenden Kategorien zu Landessiegern gekürt: Grüner Veltliner – Welschriesling – Sauvignon blanc – Burgunder – Aromasorten – Weißwein Reserve – Zweigelt Klassik – Blaufränkisch Klassik – Zweigelt Reserve – Blaufränkisch Reserve – St. Laurent/Pinot noir – Cuvée rot – Internationale Rebsorten – Fruchtsüße Weine – Edelsüße Weine – Qualitätssekt. Die 17 Landessieger-Weine 2019 wurden in die vorliegende Broschüre aufgenommen.

 

K o n t a k t a d r e s s e
Veranstalter: Burgenländische Landwirtschaftskammer
Esterházystraße 15
7000 Eisenstadt
Tel.: 0 26 82/702–652
Fax: 0 26 82/702–290
E-Mail: sonderkulturen@lk-bgld.at
Ansprechpartnerin: Ing. Verena Klöckl
 

GOLDENE TRAUBE 2018

Dieser Preis ist eine Auszeichnung der Weinbauregion Burgenland und wird seit 1986 jeweils nur einmal jährlich für einen hoch bewerteten burgenländischen Wein vergeben. Bei Redaktionsschluss stand noch nicht fest, wer diesen Preis 2019 erhält. 2018 erhielt diesen Preis das Weingut Erich und Birgit Pittnauer, Gols, für einen Welschriesling 2017; dieser Wein wurde auch in die vorliegende Broschüre aufgenommen. Die Goldene Traube (ohne Flaschensiegel) steht unter der Patronanz von CASINOS AUSTRIA. Die Trophäe wurde vom Künstlerehepaar Prof. Edgar und Inge Schenk gestaltet.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Burgenländische Landwirtschaftskammer Esterházystraße 15
7000 Eisenstadt
Tel.: 0 26 82/702–652
Fax: 0 26 82/702–290
E-Mail: sonderkulturen@lk-bgld.at
Ansprechpartnerin: Ing. Verena Klöckl
 

STEIRISCHE LANDESWEINBEWERTUNG 2019

 
Zum 72. Mal fand 2019 ein landesweiter Weinwettbewerb statt, bei dem die besten steirischen Weine als Landessieger ausgezeichnet wurden. Insgesamt wurden 2.003 Weine eingereicht. Als steirische Landessieger 2019 wurden 18 Weine ausgezeichnet, und zwar in den Gruppen: Sekt – Schilcher – Welschriesling – Weißburgunder Klassik – Morillon Klassik –Sauvignon blanc Klassik – Gelber Muskateller – kräftiger Burgunder – kräftiger Sauvignon blanc – Scheurebe – Riesling – Traminer trocken/halbtrocken – Lagenwein Burgunder – Lagenwein Sauvignon blanc – Prädikatswein – Rotwein Klassik – kräftiger Zweigelt – Rotwein Vielfalt. In die Broschüre wurden alle 18 Landessieger aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft Steiermark
Hamerlinggasse 3
Postfach 434
8011 Graz
Tel.: 0316/80 50–13 35
Fax: 0316/80 50–15 11
E-Mail: wein@lk-stmk.at
http://www.lk-stmk.at
Ansprechpartner: Ing. Werner Luttenberger
 

WIENER WEINPREIS 2019

Bei diesem Weinwettbewerb der Weinbauregion Wien, bei dem die besten Wiener Weine prämiert werden, werden zunächst im Zuge der Wiener Landesweinbewertung nach dem internationalen 20-Punkte-System folgende Auszeichnungen vergeben:
 
Goldmedaille (ab 15,50 Punkte) – ausgezeichneter Wein
• Silbermedaille (14,50 – 15,49 Punkte) – sehr guter Wein
 
Aus den Finalisten der Wiener Landesweinbewertung werden dann nach der Rangziffernmethode die Landessieger ermittelt. Zum 15. Wiener Landesweinwettbewerb wurden 2019 insgesamt 412 Weinproben eingereicht. Wiener Landessieger wurden in den folgenden Kategorien gekürt: Grüner Veltliner klassisch – Grüner Veltliner kräftig Riesling klassisch – Riesling kräftig – Weißburgunder – Burgundersorten kräftig –Chardonnay – – Wiener Gemischter Satz (DAC) – Wiener Gemischter Satz (DAC) Lagen – Sauvignon blanc – Muskateller– Zweigelt – Pinot noir – Rote Cuvées – Internationale Rotweinsorten. Bei dieser Art der Weinbewertung haben die Mitglieder der Jury die Aufgabe, innerhalb einer Gruppe eine Reihung nach der Platzziffernmethode vorzunehmen, die schließlich den jeweiligen Landessieger ergibt. In die Broschüre wurden die 15 Landessieger aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Wiener Landwirtschaftskammer Gumpendorfer Straße 15
1060 Wien
Tel.: 01/587 95 28–31
Fax: 01/587 95 28–21
E-Mail: caroline.schlinter@lk-wien.at
http://www.lk-wien.at
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Elmar Feigl
 

CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN – BORDEAUX 2019

2019 wurden zu diesem internationalen Wettbewerb, der in diesem Jahr zum 43. Mal stattfand, 3.975 Weine aus mehr als 38 Ländern eingereicht. Die verliehenen Auszeichnungen umfassten:
 
Goldmedaille
• Silbermedaille
• Bronzemedaille
 
Von den 2019 eingereichten acht österreichischen Weinen erhielten drei eine Gold- und einer eine Silbermedaille. Die mit einer Goldmedaille ausgezeichneten österreichischen Weine (Weingut Krispel, Weingut Magerl, Sektkellerei Gebrüder Szigeti) wurden in die vorliegende Broschüre aufgenommen.
 

Citadelles du Vin 2019

Bei diesem 2001 eingeführten Weinwettbewerb werden folgende Spitzenauszeichnungen vergeben:
 
• Citadelles d’Or
• Citadelles d’Argent
 
Im Jahre 2019 wurden 867 Weinproben aus etwa 40 Ländern zu diesem Weinwettbewerb eingereicht. Da in diesem Jahr kein österreichischer Wein eine Auszeichnung erringen konnte, wurde auch keiner in die vorliegende Broschüre aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Challenge International du Vin – Citadelles du Vin Quai Jean Bart
F-33710 Bourgsur-Gironde
Frankreich
Tel.: 00 33/5/57 68 25 66
Fax: 00 33/5/57 68 23 92
E-Mail: info@challengeduvin.com
http://www.challengeduvin.com
http://www.citadellesduvin.com
Ansprechpartnerin: Sarah Vigneau
 

INTERNATIONAL WINE CHALLENGE – LONDON 2019

Die International Wine Challenge (IWC) wurde 1983 gegründet. Sie wird vom britischen WINE-MAGAZINE betreut und von der Europäischen Union als weinauszeichnungvergebende Organisation anerkannt. Die Weinbeurteilung wird stets anonym in zwei Runden abgewickelt. In der ersten Runde werden die eingereichten Weine eines Landes sortenmäßig gegeneinander verkostet und alle jene Weine ausgeschieden, denen von den Juroren keine Chance auf eine Prämierung eingeräumt wird. In der zweiten Runde werden die Weine nicht mehr in einer sortenmäßigen Vergleichsverkostung innerhalb der einzelnen Länder, sondern weltweit im Rahmen der IWC-Sortenkategorien nach dem internationalen 20-Punkte-System beurteilt. Vergeben werden folgende Auszeichnungen:
 
• Trophy
• Goldmedaille
• Silbermedaille
• Bronzemedaille
• Siegel
 
Im Jahre 2019 wurden über 15.000 Weinproben aus 53 Ländern eingereicht. Von den mehr als 180 eingereichten österreichischen Weinen erhielten fünf eine Trophy, neun eine Gold-, 51 eine Silber- und 45 eine Bronzemedaillen sowie 27 ein Siegel. Die fünf mit einer Trophy ausgezeichneten österreichischen Weine (Brigit Eichinger, 2x Weingut Müller, Hans und Lisa Tschida-Angerhof, Hans Igler-Familie Reisner-Igler) wurden in diese Broschüre aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: WINE MAGAZINE Quest Events
Wilmington Publishing Ltd.
6–14 Underwoodstreet
London N1 7JQ
Großbritannien
Tel.: 00 44/207/549–25 33
Fax: 00 44/207/549–25 50
http://www.internationalwinechallenge.com
Ansprechpartner: Alex Redfern
 

THE INTERNATIONAL WINE AND SPIRIT COMPETITION 2019

Der IWSC-Weinwettbewerb findet seit 1969 statt und wird alljährlich durchgeführt. Jeder zur Prämierung eingereichte Wein wird zuerst einer Laboranalyse unterzogen, bevor er zur anonymen Verkostung kommt. Bewertet wird nach dem 100-Punkte-System der Union Internationale des Œnologues. Folgende Auszeichnungen werden dabei vergeben:
 
Goldmedaille Outstanding
• Goldmedaille
• Silbermedaille Outstanding
• Silbermedaille
• Bronzemedaille
 
Weiters erhalten die Weinproduzenten mit der höchsten Punkteanzahl in einer Bewertungskategorie Sonderpreise in Form von Worldwide Trophies und International Trophies. Beim Wettbewerb 2019 wurden über 7.000 Weine aus rund 50 Ländern eingereicht. Die österreichischen Weine erreichten sechs Goldmedaillen, 16 Silber- und 13 Bronzemedaillen. Die mit einer Goldmedaille ausgezeichneten Weine (Weingut Hirtl, Weinkellerei Lenz Moser, 2x Rudolf Rabl, Bergkellerei Godfried Steinschaden, Weingut Türk) wurden in die Broschüre aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: International Wine and Spirit Competition (IWSC) Group
Studio 210, Canalot Studios,
222 Kensal Road,
London W10 5BN
Großbritannien
Tel.: 00 44/203/176 64 61
http://www.iwsc.net
Ansprechpartnerin: Salomé Dobrinsky
 

CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES 2019

Dieser internationale Weinwettbewerb, der offiziell vom Office International de la Vigne et du Vin, von der Union Internationale des Œnologues und der Fédération Mondiale des Grands Concours Internationaux anerkannt wird, fand 2019 zum 25. Mal in Brüssel statt. Zu diesem Leistungswettbewerb wurden 2019 9.150 Weine aus 46 Ländern eingereicht. Die verliehenen Auszeichnungen umfassten:
 
Große Goldmedaille
• Goldmedaille
• Silbermedaille
 
Da keiner der 17 eingereichten österreichischen Weine eine Große Goldmedaille erringen konnte, wurde auch keiner in die vorliegende Broschüre aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: Concours Mondial Bruxelles
Président Louis Havaux B.P. 129
7, Rue Buisson aux Loups
B-1400 Nivelles Belgien
Tel.: 00 32/67/21 51 55
Fax: 00 32/67/22 05 81
http://www.concoursmondial.com
Ansprechpartnerin: Géraldine Gérard
 

CHARDONNAY DU MONDE 2019

Ein offiziell durch das Office International de la Vigne et du Vin, Frankreich anerkannter Weinwettbewerb, der 2019 bereits zum 26. Mal stattfand. Die Auszeichnungen umfassen:
 
• Goldmedaille
• Silbermedaille
 
2019 wurden insgesamt 696 Weine aus 36 Ländern eingereicht. Die Bewertung erfolgte nach den internationalen O.I.V.-Regeln durch unabhängige Kommissionen, die sich zu 50% aus französischen Experten und zu 50% aus Fachleuten anderer Herkunft zusammensetzten. Es wurden dabei 54 Gold- und 173 Silbermedaillen vergeben. Von den 2019 eingereichten vier österreichischen Weinen errang einer eine Gold- und einer eine Silbermedaille. Der mit einer Goldmedaille ausgezeichnete Wein (Ludwig Hofbauer) wurde in die Broschüre aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Œnomedia Chardonnay du Monde Château de Chaintré
F-71570 Chaintré
Frankreich
Tel.: 00 33/385 37 43 21
Fax: 00 33/385 37 19 83
http://www.chardonnay-du-monde.com
Ansprechpartnerin: Corinne Boulbes
 

INTERNATIONALER BIOWEINPREIS 2019

Der »internationale bioweinpreis«, ein Qualitätswettbewerb für Wein aus ökologisch erzeugten Trauben, wurde 2019 zum zehnten Mal durchgeführt. Die dabei verliehenen Auszeichnungen umfassten:
 
• Große Goldmedaille
• Goldmedaille
• Silbermedaille
• Empfehlung
 
Für die Verkostung wurde vom Verkostungsleiter Martin Darting ein eigenes Verkostungsschema (PAR) entwickelt, wobei Sorte, Terroir und Ausbaustil in den sensorisch-inhaltsstofflich relevanten Aspekt eingebunden sind. 2019 wurden insgesamt über 1.000 biologisch erzeugte Weine aus 28 Ländern zu diesem Vergleichswettbewerb eingereicht. Österreich war mit 221 Weinen vertreten und erzielte 14 Große Gold-, 99 Gold- und 94 Silbermedaillen sowie 13 Empfehlungen. In die vorliegende Broschüre wurden drei mit einer Großen Goldmedaille und 98 Punkten ausgezeichneten Weine (Wiengut Mehofer-Neudeggerhof, Anton und Astrid Hirschmugl-Domäne am Seggauberg, Weingut Rosnau) aufgenommen.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Veranstalter: WINE System AG
Nussbaumstraße 3
D-83112 Frasdorf
Deutschland
Tel.: 00 49/80 52–90 90 73
Fax: 00 49/80 52–90 90 75
www.bioweinpreis.de
Ansprechpartnerin: Gisela Wüstinger
 

VINALIES INTERNATIONALES 2019

Dieser Weinwettbewerb wurde 1993 ins Leben gerufen und wird unter der Patronanz des Office International de la Vigne et du Vin, der Union Internationale des Œnologues und der Fédération Mondiale des Grands Concours Internationaux de Vins et Spiritueux veranstaltet. Die Auszeichnungen umfassen:
 
Goldmedaille (Vinalie d’Or)
• Silbermedaille (Vinalie d’Argent)
 
2019 wurden 3.325 Weinproben aus 45 Ländern eingereicht. Von den 15 eingereichten österreichischen Weinen erreichten zwei eine Silbermedaille. Da kein österreichischer Wein mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde, konnte auch keiner in die vorliegende Broschüre aufgenommen wurde.
 
K o n t a k t a d r e s s e: Veranstalter:
Union des Œnologues de France
21–23, rue de Croulebarbe
F-75013 Paris
Frankreich
Tel.: 00 33/1/58 52 20 20
Fax: 00 33/1/58 52 20 30
http://www.vinalies-internationales.com
Ansprechpartner: Baptiste Minard
 

VINARIA 2019/2020

Die österreichische Fachzeitschrift für Weinkultur Vinaria zeichnet die besten der Kategorien Trockener Weißwein, Rotwein und Prädikatswein aus rund 4.000 Weinen von 415 österreichischen Weingütern mit fünf Sternen aus. Die am besten bewerteten Weine haben hier Aufnahme gefunden.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
VINARIA Österreichische Zeitschrift für Weinkultur
Ringstraße 44/1
3500 Krems
Tel.: 0 27 32/82 0 00
Fax: 0 27 32/82 0 00-82
E-Mail: office@lwmedia.at
http://www.vinaria.at
 

FALSTAFF WEINGUIDE 2019/2020

Der Weinführer des Wein- und Gourmet-Magazins Falstaff präsentiert diesmal rund 3.600 österreichische Weine von 464 österreichischen Weingütern, die alle nach dem internationalen 100-Punkte-System bewertet wurden, die besten sind auch mit einer Beschreibung versehen. In die vorliegende Broschüre wurden jene trockenen Weißweine, Süßweine und Rotweine aufgenommen, die in ihrer Kategorie jeweils die höchsten Bewertungen erreicht haben.
 
K o n t a k t a d r e s s e:
Redaktion Falstaff Magazin
Heiligenstädter Straße 43
1190 Wien
Tel.: 01/904 21 41
Fax: 01/904 21 41–460
E-Mail: abo@falstaff.at
http://www.falstaff.at